Beschreibung

Wer dablost’s?

Die Hybrid-Show für Live-Publikum und Sesselfurzer

„Wer dablost’s?“ wird am Mittwoch, 21. Juli, 20 Uhr, zum ersten Mal als Hybrid-Show digital ausgestrahlt. Das heißt, der eine Teil der Zuschauer/-innen kommt online in den Genuss der Kabarett-Mixed-Show um den ECHO Klassik-Preisträger und Kabarettisten Andreas M. Hofmeir. Der andere Teil hingegen ist live bei der Aufzeichnung dabei. Diese wird einen Tag vor der Ausstrahlung am Dienstag, 20. Juli, 20 Uhr, im Kulturzentrum neun aufgenommen.

Als Gäste werden bei der zweiten Digitalausgabe unter dem Motto „Die Hybrid-Show für Live-Publikum und Sesselfurzer“ Franziska Wanninger und Günter Grünwald erwartet.

Wie immer werden die Gäste, nachdem sie Kostproben ihrer Programme gegeben haben, in gebührendem Abstand auf der Couch mit Gastgeber Andreas M. Hofmeir plaudern. In normalen Zeiten steht die alte, kaputte und übelriechende Tuba Rosalinde im Zentrum, der jeder Gast annehmbare Töne entlocken muss. Doch coronabedingt wird dies in der Digitalausgabe anders sein - lassen Sie sich überraschen, wie die Tuba Rosalinde zum Einsatz kommen wird. Wie gewohnt mit dabei ist die hauseigene Show-Band, das SchutterNEUN Jazzorchester. Durch den ständigen Wechsel von schmissiger Musik, geschmiedetem Kabarett, gekonnter Artistik sowie tiefgründigem und amüsantem Talk entsteht eine pulsierende und abwechslungsreiche Show.

Die Sendung bleibt „on demand“ bis einschließlich Montag, 31. Juli, abrufbar.

Veranstaltungsdetails

Verfügbarkeit:130
Reservierungen möglich bis:26.07.2021 22:00
Beginnt am:21.07.2021 20:00
Endet am:26.07.2021 23:59